UPDATE Maßnahmen wegen Corona Virus

Mitteilung

Die nach wie vor dynamische Entwicklung der Situation hat neue, verschärfende und konkretisierte Maßnahmen von Seiten des Landes und damit verbunden des Landkreis sowie des NFV erforderlich gemacht. Auch diesen Maßnahmen tragen wir Rechnung und weisen darauf hin, dass der Spiel- und Trainingsbetrieb bis zum einschließlich 19.04.20 ausgesetzt wird. Auch die anderen sportlichen Aktivitäten sind hiervon betroffen. Die Sportstätten dürfen nicht mehr in Gruppen betreten oder genutzt werden. Auch das Versammlungsverbot gilt bis dahin.

Da sich die Länderchefs und die Bundesregierung erst nach Ostern wieder treffen, um über etwaige weitere Maßnahmen oder Lockerungen zu beraten, sagen wir hiermit die JHV zum 17.04.20 ab. Die Jahreshauptversammlung soll nunmehr am Freitag dem, 29.05.20 stattfinden.

Wenn es zu weiteren Weisungen bzw. Mitteilungen kommt, werden wir wie gehabt zeitnah darüber informieren.

Wir verweisen auf folgende Textpassagen:

Fachaufsichtliche Weisung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung v. 16.03.20

„…Durch Allgemeinverfügung auf der Grundlage des § 28 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz sind nach dem bereitgestellten Muster (ANLAGE) folgende Maßnahmen umzusetzen:

  1. Für den Publikumsverkehr zu schließen sind: … der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,…
  2. Verboten werden: Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen, …Alle öffentlichen Veranstaltungen…, … Alle Ansammlungen im Freien (Richtgröße für Ansammlungen: mehr als 10 Personen)…

Diese Weisung gilt ab 17.03.2020, 06:00h bis einschließlich Sonnabend, den 18. April 2020. Eine Verlängerung ist möglich. Ich weise Sie an, eine entsprechende Allgemeinverfügung am 17. 03.2020 zu verkünden. .4- Die zu erlassende Allgemeinverfügung ist gemäß § 28 Abs. 3 i.V.m. § 16 Abs. 8 IfSG sofort vollziehbar. Widerspruch und Klage haben keine aufschiebende Wirkung. …“

Weiterführende Erklärungen bzw. den vollen Umfang der o.a. Verfügung und anderer Verfügungen können unter folgendem Link abgerufen werden.

Ich bedauere zutiefst, dass wir diesen Schritt gehen müssen und hoffe auf Ihr und Euer Verständnis.

Henning Oberfeuer

1.Vors.

Schreiben des Niedersächsischen Fußball Verband